11. Februar 2018

_06_2018: Und manchmal gibt es Sätze, die lächeln

Ich glaube, ich kann keine lächelnden Sätze schreiben (auch wenn ich es zu gern können würde), aber ab und zu lese ich etwas – und dann gibt es Sätze, die lächeln tatsächlich.

3. Februar 2018

_02–05_2018: Freunde [ Januar ]

»[...] Er war nur ein Fuchs wie hunderttausend andere.
Aber ich habe ihn zu meinen Freund gemacht und jetzt ist er einzigartig in der Welt.« 

[ aus Der kleine Prinz | Antoine de Saint-Exupéry ]

Der Januar war geprägt durch eine andauernde Ruhelosigkeit: ganz, ganz viel Arbeit, ein heftiger Wintersturm fegte über die Region und wir haben Snowy zu seinen neuen Menschen gebracht.

7. Januar 2018

_01_2018: Alles auf Anfang – alles beim Alten

Neues Jahr – neues Glück. Gerade habe ich festgestellt, dass sich der Kofferaum unseres Autos nicht mehr öffnen lässt. Da denke ich gerade erst: Hey, happy New Year – und schon sind die ersten Probleme da.

28. Dezember 2017

_52_2017: Ciao 2017 [ sechsunddreißig Lieblingsbilder ]

Zum Schluss geht es immer ganz schnell. Schwupps, und schon ist die letzte Woche des Jahres angebrochen.

25. Dezember 2017

_50+51_2017: Jólabókaflóð


Jólabókaflóð ist isländisch und ist das Wort für die isländische Bücherflut zu Weihnachten. In Island verschenkt man zu Weihnachten hauptsächlich Bücher.